Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Die Spukversicherung (8 - 12 J.)

Ein Projekt vom Forschungstheater des FUNDUS THEATERs



Mit der Spukversicherung können sich Hamburger Schulen gegen lästige Geistererscheinungen in Treppenhäusern, Overheadprojektoren oder Schultoiletten absichern.

Tatsächlich haben Schüler_innen der Stadteilschulen Lurup und Eidelstedt und der Grundschulen Haubachstraße und Alter Teichweg mithilfe unserer Geistersuchmaschine bereits zahlreiche Schulgeister gefunden. Zum Beispiel Xenon, der Schüler_innen und Lehrer_innen gegeneinander aufbringt, um sich von der entstehenden Säure zu ernähren. Alle Geister wurden zur näheren Untersuchung ins Theater überführt. Im Februar werden die Ergebnisse präsentiert und entschieden, welche Geister in die Schulen zurückkehren sollen, um in Zukunft ganz offiziell am schulischen Leben teilzunehmen.

Team der Spukversicherung: Gyde Borth, Sylvia Deinert, Anna Holtermann, Hanno Krieg, Tine Krieg, Sibylle Peters, Dorothee de Place, Sinah Mohr.

Das Projekt findet im Rahmen der Programme TUSCH und »Kulturagenten für kreative Schulen« statt.

Die interaktive Bühnenperformance wird gefördert durch den Fonds Darstellende Künste e.V.


Termine

momentan sind keine Termine eingetragen

Kontakt

Fundus Theater
Hasselbrookstraße 25
22089 Hamburg

post@fundus-theater.de
http://www.fundus-theater.de


Telefon: (040) 250 72 70
Tickets: (040) 250 72 70
Fax: (040) 250 72 26
Anzeige