Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Das war ich nicht

Komödie von Kristof Magnusson

Jasper hat die Karriere gemacht, die er sich für die Zeit zwischen 30 und 40 vorgenommen hatte. Bei einer großen Investmentbank in Chicago hat er es vom Back Office in den Händlersaal geschafft. Nun muss er beweisen, dass er der tolle Hecht ist, für den er sich selbst hält. Ab sofort gibt es kein Privatleben mehr!

Meike ist Übersetzerin. Sie hat einen Erfolgsautor geerbt, Henry LaMarck. Sie wartet auf sein neues Werk, den großen Roman über 9/11. Aber der Roman ist noch nicht mal in Amerika erschienen. Um zu erfahren, was passiert ist, macht sie sich auf den Weg in die Staaten. Er lebt natürlich in Chicago.

Henry LaMarck ist ausgebrannt. Der Satz über seinen Roman war nur so dahingesagt. Aber er entfaltet eine Eigendynamik. Auf den Roman über 9/11 wartet Amerika. Und er wird schon für den Pulitzerpreis vorgeschlagen. Henry hat sich in das Bild eines fassungslosen jungen Bankers verliebt, der auf die fallenden Kurse starrt. Dieser Banker ist Jasper.

Jasper hat Meike in einem Café getroffen und sich in sie verliebt. Er will ihr imponieren und verwickelt sich in immer riskantere Geschäfte, die schließlich seine Existenz gefährden. Da begegnet er Henry, der ihn mit dem Zeitungsfoto in der Hand gesucht hat…

»Das war ich nicht« erzählt von diesen drei Menschen, deren Leben sich durch Zufälle ineinander verstricken. Und davon, wie die Wirtschaftskrise beginnt.


Termine

momentan sind keine Termine eingetragen

Kontakt

Stadttheater Ingolstadt
Schloßlände 1
85049 Ingolstadt

theaterkasse@ingolstadt.de
http://www.theater.ingolstadt.de


Telefon: 0841 - 305 47200
Tickets: (0841) 305 47200
Fax: 0841/305 47 209
Anzeige