Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Ein Winternachtstraum

True or not True (Uraufführung) / Walking Mad

Ballettabend von Stephan Thoss und Johan Inger
Musikalische Leitung Wolfgang Ott

True or not True (Uraufführung)
Choreografie von Stephan Thoss

‚Ein Winternachtstraum‘ beschreitet den Grat zwischen Traum und Wirklichkeit, Wahrheit und Täuschung mit zwei leidenschaftlichen und faszinierend körperlichen Choreografien. Stephan Thoss taucht mit der Uraufführung ‚True or not true‘ ein in die Welt der Fragen. Die Antworten schweben wie Nebel über den Köpfen der Tänzer – Tanz als Reich der Fragen, eine Art Puzzle, in dem die Suche zum spannenden Krimi wird.

Drei Geschichten – jede hat ihre eigene Figurenwelt, drei wandelbare Zimmer und ein vierter Ort namens ‚Nirgendwo‘. Nur ein Geschehen ist wahr, dieses hat sich in den drei Geschichten verborgen. Eine Person scheint den Moment der Verwirrung zu nutzen. Ist es der Mörder? Und wer ist das Opfer? Hier gibt es keine wirkliche Leiche und somit auch kein echtes Blut, eine Art ‚vegetarischer Krimi‘ mit zerschnittener Landkarte und verbogener Kompassnadel. Die typischen Hitchcock-Elemente Spannung und Humor bilden das Prinzip dieses Rätselkrimis. Aber Achtung: Fragen nagen am Glück!

Walking Mad
Choreografie von Johan Inger
Musik von Maurice Ravel und Arvo Part

Nach Medhi Walerski und Jiři Kylián setzt Johan Inger die Reihe prominenter Gastchoreografen in Wiesbaden fort. Inger studiert sein vielfach ausgezeichnetes Werk ‚Walking Mad‘ mit dem Ballett des Staatstheaters ein. Geschaffen hat er die eigenwillige Interpretation von Ravels berühmtem ‚Boléro‘ mit Witz und ernstem Unterton für das Nederlands Dans Theater (NDT). Kontrastreich und virtuos geht die Palette der Emotionen von schwärmerisch-verliebt bis heftig eifersüchtig. Johan Inger war bereits 2005 bei den Maifestspielen mit dem Cullberg Ballett Stockholm zu Gast, dessen Künstlerischer Leiter er von 2003 bis 2008 war. Seit 2009 ist er Associate Choreographer beim NDT, wo er in früheren Jahren schon als Tänzer und Choreograf gearbeitet hatte.


Termine

momentan sind keine Termine eingetragen

Kontakt

Hessisches Staatstheater Wiesbaden
Christian-Zais-Straße 3
65189 Wiesbaden

info@staatstheater-wiesbaden.de
http://www.staatstheater-wiesbaden.de


Telefon: 0611.132-1
Tickets: 0611.132 325
Anzeige