Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Rainman

von Dan Gordon

Abends wird um Punkt sieben gegessen, um elf wird das Licht ausgemacht. Dienstags kommt Wackelpudding auf den Tisch, und wenn es Fischstäbchen gibt, müssen es genau acht sein. Raymond braucht Rituale. Er lebt als Autist in einem Heim.

Erst nach dem Tod seines Vaters erfährt der junge schnöselige Autohändler Charles Babitt, dass er einen älteren Bruder hat. Eben jenen Raymond, der das gesamte Vermögen des Vaters erben soll.

Um an das Geld zu kommen, entführt Charles seinen Bruder. Im Lauf der Reise verliert der eigentliche Grund, Raymond zu entführen, immer mehr an Bedeutung und die ungleichen Brüder finden zueinander.



[…] Unter der Regie von Brigitte Obermeier hat das Sommerhäuser Theater Sommerhaus ein Stück entwickelt, das keinen Zuschauer kalt lässt, mit zartem Humor unterhält und durch das Zusammenspiel der fünf Darsteller beeindruckt. Nicht nur, dass die Regisseurin ihr Handwerk beherrscht und die Dramaturgie durchwegs stimmt. Im Zentrum stehen Charles und Raymond. Florian Federl (Charles) und Heiko Schnierer (Raymond) spielen die ungleichen Brüder nicht, sie sind diese vom Charakter her so unterschiedlichen Männer mit jeder Faser ihres Herzens – was sich beim stürmischen Schlussapplaus, wenn die Spannung der beiden Schauspieler nachlässt, in ihrer Mimik deutlich zeigt.[…] Mainpost 02.03.2013







Rainman

Von Dan Gordon. Basierend auf dem MGM-Spielfilm, Story von Barry Morrow, Drehbuch von Ronald Bass und Barry Morrow. Deutsch von Frank-Thomas Mende Rechte: VVB








Regie: Brigitte Obermeier



Auf der Bühne:



Raymond Babbit: Heiko Schnierer

Charlie Babbit: Johannes Bauer

Susan: Mascha Obermeier

Weitere Rollen: Ana Dyulgerova, Dietmar Modes



Termine

07.11.2014 20:00 Uhr - Theater Sommerhaus
08.11.2014 20:00 Uhr - Theater Sommerhaus


Kontakt

Theater Sommerhaus
Katharinengasse 3
97286 Sommerhausen

sommerhaus.info@googlemail.com
http://www.theater-sommerhaus.de


Telefon: 0 93 33 / 90 49 867
Tickets: 0 93 33 / 90 49 867
Fax: 0 93 33 / 90 49 861
Anzeige