Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

7kg Aluminium - Designausstellung zur MCBW 2013

Vernissage Freitag 15. Februar 2013 ab 18:00 Uhr



Ausstellung: Sa. 16. Feb 2013 bis So. 24. Feb 2013
Ausstellungsort: Galerie Filser & Gräf, Hackenstr. 5, München
Einführung: Tobias Glaser, München
Die Designer werden anwesend sein.
Gesonderte Öffnungszeiten zur MCBW 2013: Di-Fr 11-19 Uhr, Sa-So 11-18 Uhr

7 Designer: Till Armbrüster, Sami Ayadi, Sebastian Frank, Dominik Hammer, Konstantin Landuris, Bastian Müller, Horst Wittmann


7 kg Aluminium und eine freie Ausstellungsplattform in den Galerieräumen sind die beiden Komponenten, die die Grundlage für kommende Designausstellung der Galerie Filser & Gräf im Rahmen der MCBW 2013 bilden.
Sieben junge Nachwuchs-Designer zeigen ihre eigene Gestaltungsidee zu dem Thema 7 kg Aluminium - losgelöst von funktionalen oder marktorientierten Prämissen.
7 kg Aluminium, das sind zum Vergleich ca. 450 leere Aludosen oder ca. 40 Rollen Haushalts-Aluminiumfolie.
Wie in vergangenen Designausstellungen der Galerie Filser & Gräf soll dabei die Schnittstelle und die sich auflösenden Grenzen der Kategorisierung von Design und Kunst im Mittelpunkt des kreativen Schaffensprozesses stehen.

Die MCBW (Munich Creative Business Week) findet vom 16. bis 24. Februar 2013 statt und wird jährlich von Bayern Design veranstaltet. Im Rahmen der MCBW werden verschiedene Veranstaltungsformate für Designinteressiertes Publikum angeboten.
Wie auch im Jahr 2012, beteiligt sich die Galerie Filser & Gräf auch diesmal als Cooperations Partner an dem MCBW Programm 2013. Mehr unter: http://www.mcbw.de

Kurzbiografien der teilnehmenden Designer:
Till Armbrüster wurde 1978 in Köln geboren. Nach der Ausbildung zum Tischler in Köln folgt von 2003-2008 das Produktdesign-Studium an der FH Aachen. Während seines Studiums arbeitete er mit F1RST Design an der Orientierungsplanung des Weltkulturerbes Zeche Zollverein, Essen. Für Philips Lighting Eindhoven entwarf Till Armbrüster eine patentierte Oled-Leuchte und im Rahmen des Nachlux- Wettbewerbes gestaltete und entwickelte er das Beleuchtungskonzept ilumare für die Marina Frappa in Kroatien. Seit 2007 gestaltet Till Armbrüster mit und für Ingo Maurer Licht – in Form von Produkten, internationalen Projekten und Ausstellungen.

Sami Ayadi, 1974 geboren, studierte von 2000 bis 2004 Produkt- und Umweltgestaltung an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch-Gmünd. 2004 schloss er sein Studium mit Diplom ab. Während seines Studiums arbeitete er von 2000 - 2002 im Designbüro Stefan Brodbeck in München und übernahm verschiedene Projektleitungen im klassischen Produktdesign sowie im Möbeldesign. Seit 2002 ist Sami Ayadi fester Bestandteil im Team von Konstantin Grcic Industrial Design, München.

Sebastian Frank, 1979 in München geboren, studierte Produktgestaltung an der FH Schwäbisch Gmünd.
Nach einem Auslandssemester in London am Ravensbourne College of Design and Communication schloss er 2004 sein Studium erfolgreich mit dem Titel Dipl. Designer FH ab. Als freier Mitarbeiter ist er nach wie vor für seinen langjährigen Arbeitgeber Struppler Industriedesign tätig und betreut dort weiterhin verschiedenste Kunden. Seit 2011 produziert er unter dem Label produkte + gestaltung eigenverantwortlich entwickelte Produkte.

Dominik Hammer wurde 1979 in Bad Reichenhall geboren. Nach einer technischen Ausbildung an der Fachoberschule in München, studierte er Produkt- und Umwelt Gestaltung an der Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd. 2005 schloss er sein Studium mit Diplom ab. Während seines Studiums assistierte er von 2002 - 2003 in dem Studio des Fotografen Daniel Mayer in München. Seit 2005 arbeitet er als Designer und Projektleiter bei Stefan Diez Industrial Design.

Bastian Müller wurde 1977 in Torgau geboren. Nach Abschluss der Schulausbildung absolvierte er zunächst eine Ausbildung zum Bürokaufmann in seinem Heimatort Jessen. Nach einigen Jahren entschied er sich jedoch für ein Studium zum Industriedesigner. Von 2004 bis 2011 studierte Bastian Müller an der Burg Giebichenstein in Halle/Saale Industriedesign und sammelte erste Erfahrungen.
Seit 2009 arbeitete er zunächst als Praktikant und später neben seinem Diplom bei Stefan und Saskia Diez in München. Nach seinem Abschluss als Diplomdesigner im Januar 2011 bleibt er weiter für das Büro Stefan Diez tätig.

Konstantin Landuris, 1979 geboren in München und Horst Wittmann, geboren 1980 in München, gründeten im Jahr 2006 das Designstudio hansandfranz in München. Hierbei erarbeiten sie Lösungen für Objekte und Räume. Ihre Design-Prinzipien resultieren aus ihrem Studium an der Akademie der Bildenden Künste München. Vor allem die vorherrschende unkonventionelle, künstlerische Vorstellung, an der Akademie beeinflusst ihre Arbeit. Unter anderem entwickelten sie die Leuchte Kyudo, die heute Kundalini produziert. In Zusammenarbeit mit Stone Island und MINI (BMW-Group) konzipierten hansandfranz die Polarbar für das Hotel Bayerischen Hof in München.


Termine

momentan sind keine Termine eingetragen

Kontakt

Filser und Gräf - Galerie für Kunst und Design
Hackenstr. 5
80331 München

kontakt@filserundgraef.de
http://www.filserundgraef.de


Telefon: 089/ 255 444 77
Fax: 089/ 255 444 76
Anzeige