Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Las Patronas de Veracruz

Argelia García Chávez

Die Patronas von Veracruz inspirierten die mexikanische Künstlerin Argelia García Chávez zu ihrem Kunstprojekt.

Jährlich durchqueren schätzungsweise 400.000 Menschen illegal Mexiko um die Vereinigten Staaten zu erreichen. Unter schwersten Bedingungen reisen sie in Güterzügen gen Norden. Während dieser gefährlichen Reise treffen sie in einem Ort von Veracruz auf die “Patronas – die Beschützerinnen“. Die Patronas warten an den Gleisen und reichen Lebensmittel und Getränke in die fahrenden Züge – Tag für Tag, seit 15 Jahren.

Argelia García Chávez bringt die Rolle der Patronas de Veracruz, ihr Engagement, ihre Großzügigkeit und Hilfsbereitschaft in diesem Migrationsphänomen auf die Leinwand. Dabei lässt sie Farben und eine Vielzahl von Stilen sprechen: impressionistisch, gegenständlich und abstrakt. Einige Werke sind mit dreidimensionalen Karikaturen kombiniert. Sie versinnbildlichen, sich an die Züge klammernde Menschen.
In Zusammenarbeit mit dem Generalkonsulat von Mexiko.


Termine

momentan sind keine Termine eingetragen

Kontakt

frauen museum wiesbaden
Wörthstraße 5
65185 Wiesbaden

info@frauenmuseum-wiesbaden.de
http://www.frauenmuseum-wiesbaden.de


Telefon: 0611.308 17 63
Anzeige