Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Tartuffe

Komödie von Molière



Tartuffe, ein scheingläubiger Heuchelprediger, der mit allen Wassern der Hochstapelei gewaschen ist, nistet sich in Orgons Haus ein und lässt es sich dort gut gehen. Orgon fällt scheinbar blindlings auf ihn herein. Oder warum gibt er dem Betrüger sonst alles: sein Haus, sein Vermögen und beinahe auch noch seine Tochter? Erst in letzter Minute wird Tartuffe entlarvt und bestraft. Um ein Haar hätte die Heuchelei gesiegt. Wie weit sie es in einer Gesellschaft voll von Geltungssucht und Oberflächlichkeit doch bringen kann!

Molières Angriff auf die Scheinheiligkeit bestimmter christlicher Ordensgemeinschaften, hätte ihn 1664 selbst fast Ansehen und Unterstützung gekostet. Aber genau dieser furchtlose revolutionäre Geist ist bis heute in seinem „Tartuffe“ lebendig. Die Komödie zielt mit sehr viel Witz ins Herz einer Gesellschaft, der der Schein immer noch mehr gilt als das Sein.


Bild: Theater Münster


Termine

momentan sind keine Termine eingetragen

Kontakt

Theater Münster
Neubrückenstrasse 63
48143 Münster

staedt.buehnen@stadt-muenster.de
http://www.stadttheater.muenster.de


Telefon: 02 51/ 59 09 - 0
Tickets: 02 51/ 59 09-100
Anzeige