Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Poetic Dialogue London - Berlin

mit Kei Miller (UK) und Nora Bossong (D)

Poetic Dialogue London-Berlin (I)
In Lesung und Gespräch: Nora Bossong (D), Kei Miller (UK).
Moderation: Martin Jankowski (Berliner Literarische Aktion)

Was ist los bei den englischen Dichtern? Der jamaikanische Lyrikstar Kei Miller kommt erstmals nach Deutschland - und trifft auf die diesjährige Huchel-Preisträgerin Nora Bossong. London und Berlin im lyrischen Schlagabtausch auf Augenhöhe.

Im zweisprachigen Poetic Dialogue zwischen London und Berlin lesen und diskutieren der jamaikanische Brite Kei Miller und die Berliner Dichterin Nora Bossong. Beide Poeten lesen aus eigens angefertigten Übersetzungen und besprechen die neuesten Entwicklungen in Sachen Lyrik.

Kei Miller (*1978 Kingston) lebt in Jamaica und Großbritannien, wo er Creative Writing an der University of Glasgow unterrichtet und als Journalist arbeitet. Von ihm erschienen sowohl Prosa als auch Gedichtbände, die international stark beachtet wurden. Sein Lyrikband „A Light Song Of Light“ (Carcanet 2010) war nominiert für den John Llewellyn Rhys-Gedächtnispreis. Besonders als Rezitator wird Kei Miller eine außergewöhnliche Ausstrahlung nachgesagt. In Großbritannien wie in Jamaica wird er derzeit als lyrisches Ausnahmetalent gehandelt und vertrat Jamaica beim diesjährigen „Parnassus“, dem olympischen Welt-Dichtertreffen in London.

Nora Bossong (*1982 Bremen) erhielt für ihre eigenwillige Lyrik (zuletzt „Sommer vor den Mauern“) den Peter-Huchel-Preis 2012; soeben erschien ihr Roman „Gesellschaft mit beschränkter Haftung“.

Im von Schriftsteller Martin Jankowski (*1965 Greifswald) moderierten Dialog treffen beide Dichter erstmals aufeinander und stellen ihre aktuellen Arbeiten in Lesung und Gespräch vor.


Termine

momentan sind keine Termine eingetragen

Kontakt

Berliner Literarische Aktion e.V.
Kastanienallee 2
10435 Berlin

info@berliner-literarische-aktion.de
http://www.berliner-literarische-aktion.de


Telefon: 030 - 53 15 59 63
Fax: 030 - 60 92 20 00
Anzeige