HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Stadtführungen Berlin: Frauenleben in Berlin - ein Streifzug durch die Mitte

Allegorie der Ingenieurkunst vor dem Zeughaus, Guillaumin Hulot. Photo: Gerhild Komander





Ein besonderes Kapitel: Frauengeschichte in Berlin



In der Mitte Berlins, zwischen Werderschem Markt und Spree, rund um das Berliner Schloß, lebten Bürgerfrauen und Künstlerinnen, Kurfürstinnen, Königinnen und Prinzessinnen: die Komponistin Anna Amalie Prinzessin von Preußen, die Zirkusdirektorin Paula Busch, die Salonnièren Henriette Hertz, Rahel Varnhagen und Amalie Beer, die Dichterin Anna Louisa Karsch, die Hofdame Sophie Marie Gräfin Voß und die Hebamme Justine Siegemund.



In ihrer unmittelbaren Nachbarschaft residierten die Kurfürstinnen Louise Henriette, Dorothea und die Königinnen Sophie Charlotte, Sophie Dorothea, und Luise. Ein Frauenkloster gab es in Berlin nicht, aber einen Beginenhof.

Wo lebten diese Frauen? Begegneten sich die Zeitgenossinnen und, wenn ja, an welchen Orten?

 



Termin: Sonnabend, 5. März 2016, 11 Uhr

Kosten: 6,00 / 3,00 Euro

Treffpunkt: Werderscher Markt Ecke Niederlagstraße

Teilnahme nur mit Anmeldung bei der VHS Reinickendorf





Termin: nach Vereinbarung

Kosten: 150,00 Euro bis 20 Personen

Treffpunkt: Unter den Linden 1, vor dem Haus der Bertelsmann-Hauptstadt-Repräsentanz

Bitte melden Sie sich an: 0171 - 203 68 60


Kontakt

Stadtführungen Vorträge Kunstgespraeche - Gerhild Komander
Togostraße 79
13351 Berlin


post@gerhildkomander.de
http://www.GerhildKomander.de


Telefon: 0171 203 68 60
Tickets: 0171 203 68 60
Anzeige

Berlin:

edition karo im Verlag Josefine Rosalski
Elisabeth Göbel, Von Blüten und Blättern
 

Berlin:

edition karo im Verlag Josefine Rosalski
Erzähl mir von Ladakh - Unterwegs in den Lüften des Himalaja
 

Berlin:

edition karo im Verlag Josefine Rosalski
B. K. Becker, JEDEN ABEND CAPTAIN'S DINNER
 

Jena:

Kunstsammlung Jena
Bénédicte Peyrat. Das gewöhnliche Leben