Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Lesebühne Metrophobia

27. Februar 2013 - 20:00 Uhr

Foto: Tanja Beckmann

Die Texte und Songs der aktuellen Lesebühne erzählen Geschichten zwischen Fern- und Heimweh. Sie kreisen um Handtücher auf Pool-Liegen, abenteuerliche Hotelbewertungen und die Frage, warum wir eigentlich nach all dem Reisen immer wieder bei uns selbst ankommen. Annika Blanke und Christian Bruns nehmen uns mit auf einen Kurzurlaub in reale Länder und gebundene Welten. Sie zeigen, dass man in vielerlei Hinsicht auf gepackten Koffern sitzen kann und gehen der Frage nach, ob der von Udo Jürgens besungene Mann, der nur Zigaretten holen wollte, jemals in New York City angekommen ist.

Die „Sprachtherapie“ übernimmt Fabian Navarro. Schon 2010 erreichte der 1990 geborene Hamburger Poetry Slammer das Finale der NRW-Meisterschaften und nahm im gleichen Jahr auch an den deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften teil. Er gehört zum Team 101, das bei den Meisterschaften 2012 im Finale stand. Als musikalischer Special Guest ist die Sängerin und Songwriterin Merle Studthoff dabei.

Annika Blanke tritt seit 2004 auf den Slam-Bühnen der Republik auf. 2009 und 2010 vertrat sie Oldenburg bei den deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften. Im September 2012 erschien ihr Debütroman „Born: Toulouse“. Christian Bruns ist Mitbegründer und Slam-Master des Oldenburger Poetry Slams SLAMPRODUKT.

Eintrittskarten können unter der Email-Adresse ac@metrophobia.de vorbestellt werden. Vorbestellte Karten kosten 5 €, der Eintrittspreis an der Abendkasse beträgt 6 €. Weitere Informationen gibt es unter www.metrophobia.de.

Ort: Musik- und Literaturhaus Wilhelm13

Kontakt

Literaturbüro Oldenburg
Peterstraße 3
26121 Oldenburg


literaturbuero@stadt-oldenburg.de
http://www.literaturbuero-oldenburg.de


Telefon: (04 41) - 235 3014
Tickets: (04 41) - 235 3014 (falls nicht anders angegeben)
Fax: (04 41) - 235 3415
Anzeige