Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Motettenkonzert

Die berühmten „Lieder ohne Worte“ von Felix Mendelssohn Bartholdy haben den Heidelberger Kirchenmusiker Bernd Stegmann dazu inspiriert, „Lieder mit Worten“ zu erschaffen. Er hat den Melodien Texte unserer bekanntesten evangelischen Choräle unterlegt und den Klaviersatz der Orgel anvertraut. Das Ergebnis ist eine Serie unterschiedlichster „Kleinmotetten“, welche die bekannten Texte in ein ganz neues, überraschendes Licht stellen. Der Bachchor unter der Leitung von KMD Christian Kabitz singt diese Würzburger Erstaufführung, Wilhelm Schmidts begleitet an der Orgel und steuert zudem zwei große Orgelwerke Mendelssohns bei.
Eintritt frei, Spenden für die Kirchenmusik erbeten.

Kontakt

Bachchor Würzburg
Hofstallstr. 5
97070 Würzburg


http://www.bachchor-wuerzburg.de


Telefon: 0931/32 28 46
Tickets: 0931/32 28 46
Anzeige

Memmingen:

MEWO Kunsthalle Memmingen
Max Unold und der Erste Weltkrieg
 

Grimma-Kaditzsch:

Denkmalschmiede Höfgen
Leipziger Sommerakademie/Muldental
 

Potsdam:

Theater Poetenpack Potsdam
MINNA VON BARNHELM - Lustspiel von Gotthold Ephraim Lessing
 

Berlin:

edition karo im Verlag Josefine Rosalski
Die sieben Gesichter des Doktor Faust