Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

LUDGER K. – „Hilfe, ich werd' KONSERVATIV!“

Stand-up-Kabarett

"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen", sagte einst Helmut Schmidt. Diesem Urteil schließt sich Ludger K. alias Ludger Kusenberg an und schmettert einen Weckruf für Weltverbesserer: Wir darben dahin und werden verarscht, wacht endlich auf! Ein gereifter Berufsjugendlicher outet sich als konservativ und meint das todernst. Oder nicht?! Seine Erkenntnis: Das Land der Dichter ist zu einem Land der nicht ganz Dichten geworden. Erleben Sie eine gallige Analyse der BUNTEN REPUBLIK DEUTSCHLAND auf sprachlich und inhaltlich hohem Niveau, sehr provokativ, sehr keck, sehr anders.

homepage ludger k.

tickets


Kontakt

Bürgerhaus Stollwerck
Dreikönigenstraße 23
50678 Köln


rolf.schramm@stadt-koeln.de
http://www.buergerhausstollwerck.de


Telefon: 0221/ 991108-0
Tickets: (0221) 991108-0 oder (0221) 991 108-31
Fax: 0221/ 991108-70
Anzeige

Köln:

Bürgerhaus Stollwerck
Abdelkarim - „Zwischen Ghetto und Germanen“
 

Berlin:

edition karo im Verlag Josefine Rosalski
Göbel, Polnisches Kaleidoskop
 

Neu-Ulm:

Theater Neu-Ulm
Das Klassentreffen
 

Köln:

Bürgerhaus Stollwerck
Sabine Wiegand – „Dat Rosi brennt durch..!“ – Kabarett. Musik. Klamauk