Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Lustgarten. Fotoarbeiten von Rut Blees Luxemburg

19. September 2012 bis 17. Februar 2013

Einsame, leere Straßen und Plätze, mystisches, grün schimmerndes Licht, amorph anmutende Oberflächen und nächtliche Orte sind Themen der Fotografin Rut Blees Luxemburg. Die Künstlerin sucht über ihre Aufnahmen einen Weg in die Psyche der jeweiligen Stadt, des jeweiligen öffentlichen Raumes und hält damit einen ganz speziellen Aspekt ihres Wesens fest. Häufig zeigt sie dabei Orte, die schwer zugänglich sind, aus besonderer Perspektive fotografiert. Durch die ausgefeilte Technik, die lange Belichtung und den eigenwilligen Bildausschnitt bekommen die großformatigen C-Prints eine auratische Wirkung. Mit dem Mittel der Langzeitbelichtung und die genaue Motivwahl und Inszenierung des Ortes gelingt es Rut Blees Luxemburg ein unbekanntes, oft übersehenes Bild der Stadt offenzulegen.

Die in Trier geborene Fotografin lebt seit 1990 in London und gehört inzwischen ohne Zweifel zu den bedeutenden Fotokünstlerinnen der Gegenwart. International beachtete Ausstellungen, Ankäufe von Seiten großer Museen und renommierter Sammlungen sowie ihre Lehrtätigkeit am Royal College of Art in London machen ihren Stellenwert in der internationalen Kunstszene deutlich. Bereits 1999 hat das Stadtmuseum Simeonstift eine Auftragsarbeit an die Künstlerin vergeben. Thema waren aktuelle Ansichten der Stadt Trier, die heute Teil der Dauerausstellung des Museums sind.

Die Ausstellung mit dem Titel „Lustgarten. Fotoarbeiten von Rut Blees Luxemburg“ im Stadtmuseum Simeonstift Trier zeigt 15 neu erworbene Fotografien der Künstlerin Rut Blees Luxemburg, die einen guten Überblick über ihr künstlerisches Schaffen bieten.

Ermöglicht wurden der Ankauf und die Präsentation dieser Arbeiten durch die großzügige Unterstützung der Stiftung Kunt, Kultur und Soziales der Sparda-Bank Südwest eG im Rahmen des Projektes „museale“.

Foto: Rut Blees Luxemburg, Black Sunrise, 2010

Kontakt

Stadtmuseum Simeonstift Trier
Simeonstiftplatz 1
54290 Trier


stadtmuseum@trier.de
http://www.museum-trier.de


Telefon: 0651 718-1459
Tickets: 0651 718-1459
Fax: 0651 718-1458
Anzeige

Neu-Ulm:

Theater Neu-Ulm
Rungel, Rangel, Ringelstern - ich küsse jeden Morgen natz
 

Beerfelden - Odenwald:

Oskar W. Rug
Kunst zwischen Himmel und (Odenwald)Hölle
 

Bremerhaven-Fischereihafen:

Figurentheater Bremerhaven
Die mutige Prinzessin Glücklos
 

Potsdam:

Theater Poetenpack Potsdam
KUNST von Yasmina Reza