HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Nein, zärtlich bist du nicht!

(Andreas Huck, Beate Kurecki; Foto: Enrico Brzank)



Tucholsky (9.1.1890 – 21.12.1935) war Journalist, Schriftsteller und einer der glanzvollsten Publizisten seiner Zeit. Er konnte bitter, bissig und verachtend sein, feinfühlig und liebenswürdig-heiter, immer aber war er stark und leidenschaftlich in seinen Gedichten und Geschichten, Satiren und Polemiken.



Die bekannte Liebesgeschichte "Rheinsberg" bildet den Rahmen für Zeitsprünge und Szenenwechsel zwischen den "Goldenen Zwanzigern" in Berlin, dem schillernden Paris, und der verträumten Mark Brandenburg. Die Spieler begeben sich auf die Suche nach dem Menschen hinter den Texten, der Sehnsucht zwischen den Zeilen, den leisen und schrillen Tönen, dem Charme und dem Spott, die Tucholskys Sprache ausmachen.



es spielen: Beate Kurecki, Andreas Hueck, Bardo Henning (Musik)



 



Magdeburger Volksstimme vom 21. März 2005



„ ... eine szenische Collage als Literaturtheater (…) Dies ist vor allem das Verdienst der beiden Schauspieler, die mit wundervoller Sprache, rhetorischer Brillanz, hintergründigem und feinsinnigem Humor die ganze Schönheit der Tucholsky-Beschreibung und Umschreibung von Liebe, Glück und Vertrauen dem sich prächtig amüsierenden Publikum nahe bringen.“



Trailer: https://vimeo.com/80696422



Termin:



Gartensaal des Gesellschaftshauses Magdeburg

30. August 2017, 19:30 Uhr


Kontakt

Theater Poetenpack
. . .
39104 Magdeburg


presse@theater-poetenpack.de
http://www.theater-poetenpack.de


Telefon: (0391) 531 66 27
Anzeige