Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

AMPHITRYON

Lange führte das Lustspiel als vermeintlich bloße Übersetzung des Erfolgsstückes von Molière ein Nischendasein in der Wahrnehmung von Kleists Gesamtwerk. Dabei hatte bereits der zeitgenössische Herausgeber Adam Müller zu Recht erkannt: „Eigenthümlich und im edelsten Sinne des Werks original ist diese Bearbeitung des Molière.“ Den Stoff lieferte eine Randnotiz der griechischen Mythologie, die Zeugungsgeschichte des Herakles.



Vorsicht, Götter sind unterwegs.



Stellen Sie sich vor, Ihr Mann kehrt nach längerer Abwesenheit wieder heim und verwöhnt Sie so, wie Sie es sich immer erträumt hatten. Er ist einfach ein göttlicher Liebhaber.

Sie erleben die Nacht der Nächte.



Stellen Sie sich vor, Sie waren beruflich sehr erfolgreich, kehren nach längerer Abwesenheit zu Ihrer Frau zurück und freuen sich, sie zu beglücken. Sie finden sie aber bereits zufrieden und hochbeglückt.

„So früh zurück?“ Sie wären ja die letzte Nacht schon da gewesen.



Jupiter und Merkur sind in Menschengestalt unterwegs und schaffen immense Verwirrung.



Der feine Unterschied zwischen Gatten und Liebhabern.




Besetzung



Amphitryon - André Kudella

Alkmene - Gislén Engelmann

Jupiter - Andreas Hueck

Sosias - Teo Vadersen

Charis - Johanna Lesch

Merkur - Ralf Bockholdt



Regie - Justus Carrière

Ausstattung - Stephan Mannteuffel

Beleuchtung, Technik, Produktionsleitung – Marco Groß, Christian Hoffmann

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Constanze Henning

Grafik - Rayk Goetze

Büro – Yvonne Domack



Trailer





Termin:



Berlin, theaterforum kreuzberg

12., 13. und 14.04.2013, 20:00 Uhr



Rheine, Stadthalle

16.04.2013, 20:00 Uhr



Ratingen, Stadttheater

17.04.2013, 20:00 Uhr

 


Kontakt

Theater Poetenpack
Elbstraße 6
39104 Magdeburg


presse@poetenpack.net
http://www.poetenpack.net


Telefon: (0391) 531 66 27
Tickets: (0391) 531 66 26
Anzeige

Würzburg:

Bachtage Würzburg
Oratorium
 

Berlin:

edition karo im Verlag Josefine Rosalski
Elisabeth Göbel, Von Blüten und Blättern
 

Berlin:

edition karo im Verlag Josefine Rosalski
Rüster, DER LETZTE TANZ - Kreuzberg explosiv!
 

Potsdam:

Theater Poetenpack Potsdam
DER MENSCHENFEIND - Komödie von Molière